Gönne Dir etwas Zeit für diese Geschichte


Ein Rohdiamant erscheint vor dem Schleifen glanzlos, rau und ausgesprochen unscheinbar. Erst der richtige Schliff entfesselt sein charakteristisches Funkeln und das viel zitierte Feuer des Diamanten.

 

 

Der unscheinbare Rohdiamant der sich zum kostbaren Diamanten entwickelte

 

Anfangs fühlen wir uns wie ein Rohdiamant, der irgendwo unscheinbar liegt und glaubt, dass aus ihm nie etwas werden wird.

 

Wer sollte ihn denn schon schön finden? Von Niemandem beachtet und wahrgenommen. Er ist ein Stein wie viele andere auch.

Er hadert mit seinem Schicksal und gibt sich schon fast auf, denn sein Leben hat so einfach keinen Sinn.

 

Doch er ist aufmerksam und stellt fest, dass es in seiner Umgebung Steine gibt, die aussehen wie er, genauso unscheinbar und glanzlos und doch wurden sie beachtet, bestaunt und wahrgenommen. Da muss doch was dahinter sein, sagt er zu sich selbst.

Doch was könnte das sein?  Er hat schon so vieles ausprobiert und kam seinem Ziel doch nicht näher. Er musste die Anderen fragen.  Er fasste sich ein Herz, denn jetzt wollte er es wissen. Er fragte einen dieser anderen Steine, was er denn mache, dass

er so  wahrgenommen werde? Er fragte noch einige Andere dasselbe. Bereitwillig gaben sie ihm Auskunft auf seine Fragen.

Die Lösung war im Prinzip ganz einfach und doch so schwierig in der Umsetzung.

 

Die Antwort auf all seine Fragen war folgende: Du hast alles in Dir. Finde Dein Glück in Dir selbst und wirke und bewirke im Aussen.

Denn tief in unserem Innersten schlummert etwas, das entdeckt und gelebt werden will. Es ist das, was wir bei unserer Geburt mit auf den Weg bekommen haben und erkennen es nicht, weil wir nur im Aussen leben. Unsere innere Quelle, die unser wahres Sein in sich trägt. Wenn wir uns wieder an unsere verloren geglaubte Quelle anschliessen, können wir aus der Tiefe unseres Seins im Aussen, in unserem Umfeld ankommen und wahrgenommen werden. 

 

Der Rohdiamant hatte es verstanden, wusste jedoch nicht, wie er das umsetzen sollte. Die Steine, die da schon angekommen waren, wo er jetzt auch hinwollte, lehrten ihn, in sich zu gehen, still zu werden und zu lauschen. Er merkte; je öfter er sich in diese Tiefe seines Seins, seiner inneren Quelle zurückzog, je mehr spürte er eine Veränderung. Mit der Zeit konnte er sogar spüren und fühlen. Da war, ganz klar, ein Gefühl, dass er bisher nicht kannte. Es fühlte sich sanft und weich an (so fühlt sich Liebe an). Er fühlte mehr und mehr die Verbundenheit zu sich selbst und fing an sich wohl zu fühlen in seiner Haut. Fühlte langsam das Gefühl von innerer Zufriedenheit, das  Gefühl von Glückseligkeit, womit man die ganze Welt umarmen könnte. Von Tag zu Tag spürte er die kraftvolle Energie, die in ihm aufstieg und ihn wachsen liess und vorwärts bewegte. Er hatte nun Vertrauen gewonnen, das Verlangen danach und den Durchhaltewillen, seinen eingeschlagenen Weg weiter zu gehen, um sein Ziel zu erreichen. Er spürte das grossartige Gefühl in seinem tiefsten Innern. Sein Selbstvertrauen wurde stärker und er fühlte sich selbstsicherer. Voller Hingabe und Begeisterung fing er nun an seine ganze Liebe zu sich selbst, die innere Zufriedenheit und die in ihm sprudelnde Lebensfreude zu geniessen. Dieses grossartige Gefühl wollte er nun behalten. Er fühlte sich nun bei sich angekommen. Er war mit sich im Reinen,

vollkommen klar und sich sicher, wie er sein Leben ab heute gestalten wollte.

 

Durch die Liebe, Klarheit und die Lebensfreude, die er nun aus seiner inneren Mitte ausstrahlte, wurde er nun sichtbar für Andere.

Er bewirkte und wirkte im Aussen. Auf einmal beachtete und bestaunte man ihn und er wurde wahrgenommen. Die Menschen drehten sich nach ihm um, staunten über seine Ausstrahlung, und freuten sich mit ihm und schenkten ihm automatisch ein Lächeln. Er hatte sein Ziel erreicht und war mächtig stolz auf sich. 

 

 

Diese Geschichte habe ich speziell für Dich geschrieben. Und wenn Du Dich nun angesprochen fühlst, dann bist Du hier goldrichtig

 

Der 1. Impuls zählt!


LICHTBLICK Reisende Lebensbegleitung

 

Barbara Leuenberger

Reisender Lebenscoach

 

 Skype: Leubara    E - Mail: info@lichtblick-lebensbegleitung.ch    Telefon: +41 (0)76 572 98 33